- - - By CrazyStat - - -

CMSimple_XH Dokumentation



— das kleine modulare Open-Source CMS ohne Datenbank

Sie sind hier: Startseite > Fachthemen > SEO

SEO für CMSimple_XH

Search Engine Optimization

Allgemeine Hinweise

Den allgemeinen Teil zur Suchmaschinenoptimierung werde ich hier nur ganz kurz anschneiden, denn dazu gibt es genügend und sehr umfangreiche Informationen im Netz.
Das alles hier noch einmal zusammenzutragen ist nicht das Ziel dieses Artikels.

 

Das Wichtigste:

 

  • Viel, aber auch qualitativ hochwertigen Inhalt!!!
    Geht bei der Aufbereitung der Inhalte auch einfach davon aus, die Besucher einer Webseite sind in der Regel das Bequemste, was man sich vorstellen kann! Alle Informationen müssen "mundgerecht", auf den ersten Blick und sofort ersichtlich sein.
  • Prinzipiell muss man nicht mehr tun, wenn man etwas Zeit einplant.
    Die Bots der Suchmaschinen kommen früher oder später ganz allein.

Diese beiden Punkte werden sicher Bestand haben.
Alle folgenden Punkte haben sich im Laufe der Zeit immer mal geändert und werden es wohl auch weiterhin tun. Das ist also ein nie endender Prozess.

 

Was kann man tun um das Ranking zu verbessern?

Erste Überlegung sollte immer sein:

  • Was und für wen will ich veröffentlichen?
  • Welche Begriffe werden die User möglicherweise suchen?

Eine Liste einiger Schlüsselwörter zu erstellen ist hier sehr hilfreich.
(Rechtliche Aspekte --> Markenschutz beachten!)

Diese Schlüsselwörter (Keywords) sollten als Grundlage für einige der folgenden Entscheidungen dienen!

  • Domain
    - toller-holzroller-fuer-kleinkinder-zum-fahren.de
    hätte da sicher viel zu bieten, ist aber dann doch etwas übertrieben.
    - rollerfahren.de oder tretroller.de
    wären da schon besser und auch einprägsamer.

    (Die beiden Domains sind vergeben, was bei .de nicht anders zu erwarten war. Sie dienen hier nur als Beispiel. Ich stehe in keinerlei Beziehung zu den Domains, den Webseiten oder deren Betreibern. Es stellt auch keine, wie auch immer geartete Wertung dar.)

    Wenn möglich keine Subdomain (sub.domain.tld) verwenden!
    Ausnahme ist hier www., wenn es rein technisch gesehen auch eine Subdomain ist, so wird diese doch wie eine Domain gewertet.
  • Bereitstellen einer Version für mobile Endgeräte.
    Da zunehmend mehr Leute mit Smartphones im Netz unterwegs sind, wertet die Suchmaschine die Bereitstellung einer brauchbaren Version für mobile Endgeräte positiv.
    (zwei unterschiedliche Webseiten, zwei unterschiedliche Templates oder Responsive Webdesign ; --> Handheld_XH)
  • Veröffentlichung per SSL
    Auch die Veröffentlichung der Webseite via SSL (https) wird zunehmend stärker bewertet werden.
    https://googlewebmastercentral.blogspot.de/2014/08/https-as-ranking-signal.html
    Dazu muss das Webhostingpaket die entsprechenden Voraussetzungen unterstützen. Die Möglichkeiten dazu, sowie die Kosten sind bei den einzelnen Hostern sehr unterschiedlich. Das Zertifikat selbst kann man oft direkt beim Hoster selbst beantragen, dieser kümmert sich dann meist auch gleich um die Einbindung. Einige Hoster bieten aber auch die Möglichkeit, "eigene" Zertifikate einzubinden. Bei Letzterem kann man dann z.B. die kostenfreien Zertifikate von StartSSL verwenden (nur für private, nicht kommerzielle Seiten). Ich nutze die Zertifikate seit Jahren für Webseiten und auch zur E-Mail-Verschlüsslung (SMIME).
    Das Thema SSL wird unter technische Optimierung nochmals aufgegriffen.
  • Bereitstellung einer XML-Sitemap für die Suchmaschinen
    (--> Sitemapper_XH)
    Dazu in robots.txt die URL der Sitemap angeben. Für Sitemapper_XH wäre das in der Form:
    -Sitemap: http://domain.tld/?sitemapper_index
  • Clean-URL
    URLs sollen keine dynamischen Parameter enthalten.
    Also nicht:
    - http://domain.tld/?Seite
    sondern:
    - http://domain.tld/seite/
    oder
    - http://domain.tld/seite.htm
    Aber da müssen wir wohl vorerst mit dem leben was wir haben. Vielleicht in einer der nächsten Versionen....
    Es gibt dazu Lösungsansätze, aber das möge jeder für sich selbst austesten. (Clean URLs im CMSimple_XH-Forum)
  • Links von anderen Webseiten!
    Bitte nicht wahllos jedes Forum vollspammen! Das kann auch nach hinten losgehen. Last sich die Links "entwickeln"! Je hochwertiger die Seite von der aus verlinkt wird, um so besser.
  • Links von Sozialen Netzwerken! (Facebook, Twitter, Google+ usw.)
    Das kann man erleichtern, wenn man den Besuchern die Möglichkeit bietet, die Seite direkt bei den Netzwerken zu empfehlen
    (--> Socialshareprivacy_XH, Shariff_XH)

 


 

Die folgenden Punkte könnt Ihr jederzeit bei der inhaltlichen Erstellung bzw. Pflege umsetzen.

 

  • Menü, Überschriften, Seitenstruktur
    Die Überschriften H1 - H3 sollten so gewählt werden, dass das Layout des Menüs nicht gesprengt wird. Kurze, aussagekräftige Kombinationen, die nach Möglichkeit auch Keywords enthalten.
    Wenn sich Menüpunkt und Überschrift nicht wie gewünscht in Einklang bringen lassen, dann könnt ihr die Seitenüberschrift im Reiter "Seite" (andere Seitenüberschrift) zusätzlich vergeben.
    !!!
    Die Abhängigkeit des Menüs von der Überschriftenstruktur entfällt ab Version 1.7.0.
    !!!
    Bei den Menüpunkten sollte beachtet werden, das URLs nur Zeichen (A-Z), (a-z), (0-9) oder (-, _) enthalten sollten.
    Alle anderen Zeichen sollten vermieden bzw. ersetzt werden.
    Dazu gibt es unter Einstellungen - Sprachdatei die Option "URL-Zeichen - Ersetzung".
  • Schlüsselwörter im Seitentitel
    statt:
    Home oder Startseite
    besser:
    Holzroller | Tretroller | Die besten Roller für Ihre Kinder
    (Zwischen 40 und 64 Zeichen, besser '|' als '-' verwenden. Man sieht hier, wegen der unterschiedlichen Buchstabenbreite, auch oft Angaben in Pixeln. - max. 500px)
    Hier kann es sinnvoll sein, einen extra Titel über den Reiter Meta festzulegen oder, für Faule, das Plugin Meta-Tags-Plus zu nutzen.
  • Meta-Element Keyword
    - durch Komma getrennte Schlüsselwörter
    Auch hier der Hinweis, über den Reiter Meta ist die individuelle Vergabe von Meta-Keywords möglich oder man nutzt das zusätzliche Plugin Meta-Tags-Plus.
    Laut Google ergibt sich aber kein Einfluss auf das Ranking.
    Zitat:
    ...haben wir bei Google schon vor vielen Jahren damit begonnen, es zu ignorieren.
    Es macht also keinen Sinn hier hunderte Wörter reinzubringen.
    10 - 15 Wörter, nur der Vollständigkeit halber, sind ausreichend. Wenn es mal nur 5 sind ist das auch nicht tragisch. Wichtiger als "wie viel" ist welche.
  • Meta-Element Description
    - kurze prägnante Beschreibung des Seiteninhalts (Ca. 140-150 Zeichen lang. Auch hier werden die Angaben oft in Pixeln gemacht. - max. 1000px)
    Und nun hier noch mal der Verweis auf den Reiter Meta um die Beschreibung pro Seite festlegen zu können, oder auf das zusätzliche Plugin Meta-Tags-Plus.
    Die Seitenbeschreibung wird oft zur Anzeige der Trefferliste herangezogen.
    Zitat:
    ... verwenden wir gelegentlich das "description"-Meta-Tag als Text für unsere Suchergebnis-Snippets, ...
    So ergibt sich manchmal das unschöne Bild, das alle Treffer zu einer Seite die gleiche Beschreibung aufweisen, weil nur die Standardbeschreibung genutzt wird. Nur manchmal reimt sich Google auch selber etwas zusammen, nach welchen Kriterien auch immer.
  • Schlüsselwörter in Überschriften (Inhalt H4 - H6)
    - Die Geschichte des Holzrollers
    - Ein Tretroller zum Verlieben
    - ...
    Die Struktur der Überschriften beachten! H1 - H6
    Da H5 und H6 für Suchmaschinen wohl keine Relevanz mehr aufweisen, empfiehlt es sich nur auf H1 - H4 zu setzen.
    (Das Thema Überschriften wird unter technische Optimierung nochmals aufgegriffen.)
  • Keywords, Keyword-Dichte
    Die Schlüsselwörter sollten auch immer wieder, vielleicht auch in verschiedenen Variationen im Text vorkommen (Roller, Tretroller, Holzroller, Kinderroller, Kinderspielzeug). Möglichst "oft" im ersten Teil des Textes (erstes Drittel, auch ruhig fett geschrieben).
    Natürlich alles im sinnvollen Rahmen, zu viel des Guten ist hier eher kontraproduktiv. Immer zu beachten, dass der Text dabei auch lesbar bleibt.
  • Der Text sollte gut strukturiert sein. (Stichwort Lesbarkeit)
    Ich habe schon Seiten gesehen, auf denen ein Text, der sicher 3 bis 4 A4-Seiten ausgefüllt hätte, ohne Zeilenumbrüche, Leerzeilen oder Absätze geschrieben stand.
    Es macht keine Freude einen solchen Text lesen zu müssen.
  • Bilder und Grafiken
    - Dateinamen (besser holzroller_blau.jpg als hr_2468_01.jpg)
    -
    Dateigröße optimieren!
    - Alternativtexte und möglicherweise auch Titeltexte vergeben!
  • Eine schlanke Seitenstruktur, nicht zu verschachtelt, leichte übersichtliche Bedienbarkeit. Die Vorteile der CMS-Funktionen
    (Sitemap, Suche, Breadcrumb-Navigation, Kontaktformular) ausnutzen!
  • Rechtschreibung
    - Früher wurden Schreib-/Tippfehler ausgenutzt, heute durch Suchmaschinen eher negativ bewertet.
  • Links gestalten!
    statt:
    - Für weitere Informationen klicken Sie hier!
    besser:
    - Weitere Informationen finden Sie unter Holzroller.
  • Links mit Titel-Tag versehen!
  • Nicht nur die Navigation nutzen! Auch im Inhalt innerhalb der Seite verlinken! Natürlich nur, wenn thematisch auch passend.
  • Links zu anderen Webseiten in neuem Fenster / Tab öffnen.
    Das ist wohl eine Streitfrage. Ich persönlich stehe auf dem Standpunkt ja. Auch wenn ich auf andere Seiten verweise, möchte ich doch mit meiner Seite präsent bleiben. Sonst entschwindet der Besucher auf die verlinkte Seite und kommt vielleicht nicht wieder.
  • Links zu anderen Webseiten möglicherweise mit rel="nofollow" versehen!
    Es macht keinen Sinn, z.B. aus dem Datenschutz auf Datenschutzrichtlinien eines Sozialen Netzwerks zu verlinken, dem Suchmaschinen folgen sollen.
  • Flash vermeiden!

Das soll es als Übersicht und Anregung dazu gewesen sein.
Eine Empfehlung, da derzeit zu ca. 95% Google den Markt beherrscht, die Google-Webmastertools sind sehr hilfreich um die Seite weiterhin zu optimieren und Fehler zu erkennen.

 

Hier einige Links, mit denen Ihr Eure Seiten testen könnt:

 

Mit dem Plugin SEOCheck_XH könnt Ihr diese und weitere Tests direkt aus dem Backend vom CMSimple_XH aufrufen.

 


 

Aber es sollte nicht vergessen werden! Die Seiten sind letztlich für die Besucher, nicht für Suchmaschinen.

 

Diese Dokumentation wurde unter CC BY-NC-ND 3.0 DE Lizenz erstellt.

Autor: Olaf Penschke